Slide Es ist nie zu spät.
Du bist nie zu alt oder zu krank,
um noch einmal von vorne anzufangen.
DANIELLE MERTENS

„Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, eine Wohltat den Körper, Geist und Seele in Einklang zubringen.
Mit Yin Yoga bist du ganz in deiner Mitte und fühlst wieder deine Herzenswärme und deine Lebensfreude.“

DANIELLE MERTENS

Als ich vor Jahren krank wurde durfte ich mein Leben selbst in die Hand nehmen. Meine eigene Verantwortung.

Ich bemerkte dass mein Körper am Ende war, ich wusste damals nicht dass mein Körper angespannt war das heisst die Faszie ( Bindegewebe) war verklebt. Ich hatte überall Schmerzen. Ich wurde dann in die Schweiz überwiesen und wusste von Anfang an, hier ist meine Heimat.

Als ich dann in Kontakt kam mit Yoga wusste ich das ist mein Weg.

Dann absolvierte ich die Ausbildung als Hatha- Yogalehrerin und dann bin ich auf einen Workshop mit Yin-Yoga gewesen bei Markus Henning-Giess, dann war mir bewusst dass Yin- Yoga mein Weg ist.

Ich praktiziere es seitdem jeden Tag. Es ist erstaunlich wie gut es tut wieder seinen Körper wahrzunehmen. Da spürte ich mich wieder, meine Emotionen, Trauer, Freude und das Weinen. Ich habe dann angefangen mich selbst zu reflektieren, dann ging alles viel leichter und ich spürte meine Lebensfreude war wieder präsent.

Meine Vision wurde immer stärker, ich wusste dass ich das weitergeben musste es ist ein Ankommen bei dir selbst. Du spürst ganz genau wo deine Blockaden sind.

Ich komme ursprünglich aus Luxemburg bin Mutter von 2 erwachsenen Kinder und lebe seit 2012 in der Schweiz, seitdem bin ich auf dem Weg zu mir selbst und bin angekommen.

AUSBILDUNG | WEITERBILDUNGEN

  • 2017
    Ausbildung Pflegehelferin SRK
  • 2016
    Yoga Workshop mit Helga Baumgartner
  • 2015
    Yin Yoga Modul I und II mit Markus Henning-Giess
  • 2014
    Yin-Yoga Workshop mit Markus Henning-Giess
  • 2013 – 2014
    Yoga Teacher Training YTT-200 (200 Stunden)

WARUM YIN-YOGA?

Als ich Yin-Yoga kennenlernen durfte, war ich so begeistert und fühlte gleich; „Ja das ist es!“. Ich spürte eine innere Freude in mir aufkommen. Ich begann Yin-Yoga gleich für mich umzusetzen und es war ein wunderbares Gefühl, was sich in meinem Körper ausbreitete. Es ist die Balance im Körper wieder herzustellen, und auch die Faszien zu lösen, damit ich wieder in den Fluss des Lebens komme.

Da ich mich sehr mit meinem Körper auseinandersetze, spüre ich ganz genau wo meine Blockaden sind, somit kann ich auch dich wieder in deine Körperwahrnehmung bringen.

Ich freue mich sehr dich ein Stück auf deinem Weg begleiten zu dürfen, damit du deine innere Balance wieder findest und sie in deinen Alltag integrieren kannst. So kannst du lernen dich selbst wieder in die Ruhe und Stille zu bringen.

MEINE 12 GRÜNDE WARUM ICH YIN-YOGA PRAKTIZIERE

  1. Ich finde die Ruhe und die Stille in mir.
  2. Es bringt Yin und Yang wieder in Balance.
  3. Das Praktizieren der Muskeln und Faszien die die Spannung im Körper lösen.
  4. Die Gelenke werden beweglicher und wieder vital gehalten.
  5. Die Organe arbeiten wieder besser.
  6. Es lehrt mich die Sachen wahrzunehmen ohne sie zu bewerten.
  7. Ich richte meine Aufmerksamkeit komplett nach innen.
  8. Es darf nichts forciert werden.
  9. Yin ist einfach schön, das weiche das sinnliche einfach sein.
  10. Meine Lebenskraft fliesst wieder.
  11. Ich fühle mich nachher wieder wie neugeboren und kann mit Voller Kraft ins Yang gehen.
  12. Die Sexualität.